SharePoint Team Sites

Informationsmanagement 2.0

Mit Microsoft SharePoint hält eine neue Art des Informationsaustausches am Arbeitsplatz Einzug:

Mittels eines Webbrowsers können unter SharePoint alle Informationen und Dateien von jedem Endgerät abgerufen und eingegeben werden.

Webseiten kennt man als starres System: Man liest dort Informationen. SharePoint dient jedoch dem Informationsaustausch. So wird der Mitarbeiter selbst zum „Redakteur“ und gibt Informationen und Dateien eigenständig und komfortabel in das System ein.

Digitale Arbeitsräume regeln auf optimale Weise den Informations- und Dokumentenaustausch zwischen Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten.

Da SharePoint mit allen Microsoft Office Produkten ideal zusammenarbeitet und noch viele weitere Einsatzbereiche im Unternehmen übernehmen kann, ist er das optimale Werkzeug für das moderne Informationsmanagement.

Wie SharePoint genau arbeitet und welche Vorteile er bietet, erklären wir Ihnen gerne in einem Vor-Ort-Termin oder einem Online-Meeting.

Gestalten Sie virtuelle Räume ganz individuell

Es können ganz unterschiedliche Arbeitsräume recht einfach realisiert werden:

Meistens greifen auf diese Seiten nur unternehmenseigene Mitarbeiter zu. Es kann natürlich auch sehr effektiv sein, diverse Informationen und Dateien zusätzlich mit Kunden und Lieferanten zu teilen oder von diesen zu bekommen.

Man spricht hier gerne von einem Extranet und auch hier ist SharePoint die optimale Technologie.

Die Kopplung zu anderen Systemen wie einem CRM- oder ERP-System kann über die ausgereiften Schnittstellen (BCS) zur Verfügung gestellt werden. So kann beispielsweise direkt mit einem Auftragseingang im SAP ein SharePoint-Projektraum mit Stammdatenübergabe automatisiert oder mittels Genehmigungsworkflow erstellt werden.

 


Sebastian Wilms

Teamleiter SharePoint Consulting
Telefon +49 (911) 92674-75
Kontakt per E-Mail