Dokumenten-Management-Systeme

Aktenstapel ade!

Im SharePoint können nicht nur Textdokumente, sondern Dateien aller Art hinterlegt werden: Von CAD-Zeichnungen über Office Dokumente bis hin zu ganzen Datenbanken werden Informationen in SharePoint verwaltet und schnell aufgefunden.

Einige dieser Dateien können direkt im Webbrowser angesehen werden. Insofern stellt SharePoint bereits eine Art Dokumentenmanagement-System (DMS) dar.

Die klassischen DMS-Systeme bieten allerdings noch ein weitaus größeres Leistungsspektrum, wie z.B. einen kompletten Kunden-Aktenplan mit eigener Struktur für Lieferscheine, Rechnungen, Angebote u.v.m. Auch bestehen beim klassischen DMS hohe Anforderungen an die Archivierung, insbesondere die Langzeit- und die revisionssichere Archivierung. Mit den Lösungen unseres Partners und Herstellers d.Velop International AG kann der SharePoint schnell zu einem hochgradigen Enterprise Content Management System (ECM) ausgebaut werden.

Der SharePoint als ganzheitliche DMS-Plattform:
infografik_escpand

Gerade das Digitalisieren von Dokumenten (scanning) kann einen großen Mehrwert bieten. Gepaart mit einem Genehmigungsworkflow können beispielsweise Rechnungen oder Anträge komfortabel und schnell freigegeben werden. Auf diesem Gebiet überzeugt die Firma d.velop international GmbH. Mit über 20 Jahren Erfahrung im klassischen DMS-Bereich hat die d.velop Gruppe ihr gesamtes Wissen in SharePoint eingebracht.

Zwar bieten heutzutage alle DMS-Hersteller mehr oder weniger gute Schnittstellen zu SharePoint. Doch ging d.velop hier noch einen Schritt weiter: Das gesamte Wissen wurde native in SharePoint Modulen neu programmiert. Wir sind begeistert und informieren Sie gerne über die Möglichkeiten und Funktionen.

Intelligente Informationsarchitektur: Durch Integration werden Geschäftsobjekte und Dokumente auf Basis der CRM-/ERP-Daten im SharePoint verfügbar:

Infografik_DMS-SP

 
DMS – Aktenplan
 
DMS - Aktenplan


Achim Dulog

Teamleiter SharePoint Development
Telefon +49 (911) 92674-53
Kontakt per E-Mail